Häkeltasche „Ethno“

  • Häkeltasche „Ethno“


    We go Ethno! Dieses Jahr ist der Stil wieder total in. Ob auf Klamotten, Schuhen oder Accessoires - die exotischen Muster und harmonischen Farben aus fernen Ländern sieht man in diesem Jahr überall. Auch wir lassen uns diesen Trend nicht entgehen und haben für Sie eine Gratis Anleitung gefertigt. Die Häkeltasche "Ethno" aus der Qualität Woll Butt Camilla ist ein echter Hingucker. Die schöne Kombination aus Farben und Muster wiederspiegelt perfekt den lässigen, extravaganten und coolen Ethno-Look.


    Größe ca. 36 cm x 37,5 cm x 9,5 cm

    Material: Wolle, 100 % Baumwolle, LL: 50 g / ca. 125 m, Farbe: schoko (B.-Nr. 21877) ca. 150 g, leinen (B.-Nr. 27158) ca. 200 g, orange (B.-Nr. 35443) ca.100 g, smaragd (B.-Nr. 24041) ca. 100 g, pink (B.-Nr. 35433) ca. 100 g, Taschengriff braun (B.-Nr. 80039), Federn (B.-Nr. 93631), Holzperlen (B.-Nr. 49482)


    Wollhäkelnadel 3,5 mm (B.-Nr. 28739)

    Wollnadel (B.-Nr. 23023)

    Die Tasche wird mit doppeltem Garn gearbeitet. Beim Farbwechsel die vorige Masche schon mit der neuen Farbe abmaschen. Die Farbe, die innerhalb einer Reihe gerade nicht gebraucht wird, wird mit eingehäkelt.


    Grundmuster:

    feste Maschen (fM) in Reihen (R)

    Maschenprobe: 18 M x 18,5 R = 10 x 10 cm

    fM in Runden (Rd.)

    Maschenprobe: 19 M x 20 R = 10 x 10 cm

    halbe Stäbchen (hStb) in Rd.


    Maschenprobe: 18 M x 12,5 R = 10 x 10 cm



    modelle_5663_schritt1.jpg


    Boden in Rd. mit hStb:


    Jede Rd. beginnt mit 2 Steigeluftmaschen (Steige-LM), die als 1. Masche (M) gezählt werden. Mit einer Kettmasche (KM) in die 2. Steige-LM die Rd. schließen.



    48 LM in schoko anschl.


    1. Rd.: Das 1. hStb in die 4. Schlaufe nach der


    Nd. h, nochmal 2 hStb in die gleiche


    Schlaufe arb., 44 hStb, 4 Stb in die letzte


    M der LM-Kette, 44 hStb, KM = 96 M


    2. Rd.: 4 M verdoppeln (verd.), 44 hStb, 4 M


    verd., 44 hStb, KM = 104 M


    3. Rd.: 1 M verd., 1 hStb, 1 M verd., 2 hStb,


    1 M verd., 1 hStb, 1 M verd., 44 hStb,


    1 M verd., 1 hStb, 1 M verd., 2 hStb,


    1 M verd., 1 hStb, 1 M verd., 44 hStb,


    KM = 112 M



    4. Rd.: 1 M verd., 2 hStb, 1 M verd., 1 hStb, 2 M


    verd., 1 hStb, 1 M verd., 2 hStb, 1 M


    verd., 44 hStb, 1 M verd., 2 hStb, 1 M


    verd., 1 hStb, 2 M verd., 1 hStb, 1 M


    verd., 2 hStb, 1 M verd., 44 fM, KM


    = 124 M


    5. Rd.: 1 M verd., 3 hStb, 1 M verd., 3 hStb, 2 M


    verd., 3 hStb, 1 M verd., 3 hStb, 1 M


    verd., 44 hStb, 1 M verd., 3 hStb, 1 M


    verd., 3 hStb, 2 M verd., 3 hStb, 1 M


    verd., 3 hStb, 1 M verd., 44 hStb, KM


    = 136 M


    6. Rd.: 1 M verd., 4 hStb, 1 M verd., 12 hStb,


    1 M verd., 4 hStb, 1 M verd., 44 hStb,


    1 M verd., 4 hStb, 1 M verd., 12 hStb,


    1 M verd., 4 hStb, 1 M verd., 44 hStb,


    KM = 144 M


    Seitenteil der Tasche in R mit fM:


    Hier wird am Reihenbeginn 1 Steige-LM gehäkelt, die als M zählt. Beidseitig je 1 Randmasche (RM) arb. Diese fallen nachher in die Naht und sind dann nicht mehr sichtbar.



    147 LM in schoko anschl., die 1. M in die 3. Schlaufe nach der Nd. häkeln. 145 fM arb. (= 1. R). Arbeit wenden. Weiter laut Häkelschrift.


    modelle_5663_schritt3.jpg

    Fäden vernähen.



    Das Rechteck rechts auf rechts zusammenlegen u. mit doppelten Garn in Fb. leinen zusammennähen:


    In die 1. M unter den RM von vorn nach hinten einstechen.


    modelle_5663_schritt4.jpg


    Dann hinten 1 R nach links weitergehen u. wieder nach vorn durchstechen. Dabei in die Ausstichstelle des letzten Stichs arb.


    modelle_5663_schritt5.jpg


    Nun am vorderen Häkelteil 1 M nach links weitergehen, von vorn nach hinten stechen u. wieder in die Ausstichstelle des letzten Stichs einstechen.

    modelle_5663_schritt6.jpg

    Dies stets wiederholen.

    modelle_5663_schritt7.jpg

    Jetzt wird der Boden eingenäht.



    Dazu diesen zur Hälfte falten u. die Mitte markieren.

    modelle_5663_schritt8.jpg

    Die Naht des Taschen-Seitenteils u. die markierte Stelle des Bodens links auf links zusammenlegen. Auf die gleiche Weise wie die Seitennaht mit doppeltem Garn in schoko zusammennähen.


    modelle_5663_schritt9.jpg

    Anschließend an der oberen Taschenkante eine kleine Blende mit fM in Rd. häkeln.



    Neben der Naht wird ein neuer Fd. in leinen neu angesetzt.1 Steige-LM h, diese wird nicht mitgezählt. Dann weiter mit fM. Dabei den Fd. beim ersten Durchholen der Schlaufe von oben nach unten greifen u. durchziehen.


    modelle_5663_schritt10.jpg

    Beim zweiten Mal durchziehen das Garn von unten nach oben holen.



    Dadurch sehen die Maschen aus als hätten sie kleine Kreuzchen.



    Es werden 3 Rd. in leinen u. 2 Rd. in schoko gehäkelt.

    modelle_5663_schritt11.jpg


    Den Taschengriff mit doppeltem Fd. in schoko annähen.


    Für den Anhänger eine ca. 35 cm lange LM-Kette in schoko mit doppelten Garn häkeln. Am Beginn der LM-Kette eine Holzperle auffädeln


    und die LM-Kette verknoten, damit die Perle nicht durchrutscht.





    modelle_5663_schritt12.jpg


    Für den Anhänger eine ca. 35 cm lange LM-Kette in schoko mit doppelten Garn häkeln. Am Beginn der LM-Kette eine Holzperle auffädeln


    und die LM-Kette verknoten, damit die Perle nicht durchrutscht.



    Am LM-Kettenende weitere Perlen auf die LM auffädeln.



    Hier dann ein kleines Stück unterhalb der LM mehrere Knoten setzen.

    modelle_5663_schritt13.jpg


    An diesem dünneren Garnstück können die Federn in die Perle gesteckt werden. Federn und Perle werden mit etwas Kleber fixiert.


    Zum Schluß den Anhänger um den Taschengriff knoten.




    Häkeltasche „Ethno“ aus Woll Butt Camilla



    Viel Spaß dabei !!!<3<3

    Die Freundschaft fließt aus vielen Quellen, am reinsten aber aus Respekt :)<3:!:

  • Tasche häkeln

    Tasche und Brieftasche mit Farbmuster. Die Arbeit wird gehäkelt in DROPS Eskimo.


    Anleitung für schicke Tasche


    TASCHE:

    Maße:

    Umfang: ca. 92 cm

    Höhe: ca. 46 cm

    Material:

    DROPS ESKIMO von Garnstudio (gehört zur Garngruppe E)

    150 g Farbe 21, blauviolett

    150 g Farbe 23, maulwurf

    150 g Farbe 01, natur

    100 15, dunkelblau

    100 47, hellbeige

    100 48, beige

    Die Tasche auf dem Foto wiegt 438 g. Die Arbeit kann auch mit folgenden Garnen gehäkelt werden: "Garnalternativen (Garngruppe E)" – siehe Link unten. DROPS HÄKELNADEL Nr. 4,5 – oder die benötigte Nadelstärke, um folgende Maschenprobe zu erhalten: 13 Stäbchen und 6 Reihen = 10 cm in der Breite und 10 cm in der Höhe. ZEDERNHOLZKNOPF NR. 511 - 1 Stk.

    -----------------------------------------------------------

    BRIEFTASCHE:

    Maße: ca. 15 cm lang und ca. 11 cm Höhe.

    Material:

    DROPS ESKIMO von Garnstudio (gehört zur Garngruppe E) Reste von folgenden Farben verwenden: Farbe 21 blauviolett, Farbe 23 maulwurf, Farbe 01 natur, Farbe 15 dunkelblau und Farbe 47 hellbeige. Die Brieftasche auf dem Bild wiegt 66 g.

    Die Arbeit kann auch mit folgenden Garnen gehäkelt werden: "Garnalternativen (Garngruppe E)" – siehe Link unten. Garngruppe E oder C + C


    TASCHE:

    Maße:

    Umfang: ca. 92 cm

    Höhe: ca. 46 cm


    Material:

    DROPS ESKIMO von Garnstudio (gehört zur Garngruppe E)

    150 g Farbe 21, blauviolett

    150 g Farbe 23, maulwurf

    150 g Farbe 01, natur

    100 g Farbe 15, dunkelblau

    150 g Farbe 23, hellbeige

    150 g Farbe 48, beige


    BRIEFTASCHE:

    Maße: ca. 15 cm lang und ca. 11 cm Höhe.


    Material:

    DROPS ESKIMO von Garnstudio (gehört zur Garngruppe E) Reste von folgenden Farben verwenden: Farbe 21 blauviolett, Farbe 23 maulwurf, Farbe 01 natur, Farbe 15 dunkelblau und Farbe 47 hellbeige


    HINWEISE ZUR ANLEITUNG:


    MUSTER:

    Siehe Diagramme A.1 und A.2. 1 Kästchen = 1 Stäbchen.

    FARBMUSTER (gilt für die Tasche):

    Beim Farbwechsel wie folgt vorgehen: Das letzten Stäbchen vor dem Farbwechsel häkeln, jedoch den Faden beim letzten Mal noch nicht holen. Zur neuen Farbe wechseln und die neue Farbe durchholen, dann mit der neuen Farbe weiterhäkeln. Wenn die nächste Runde mit einer neuen Farbe beginnt, die letzte Kettmasche der Runde mit der neuen Farbe häkeln. Wenn in einer Runde mit mehreren Farben gehäkelt wird, den gerade nicht benötigten Faden oben auf die Maschenglieder der Vor-Runde legen und beim Häkeln mit umfassen, so wird der Faden in den Maschen verborgen und folgt in der Runde mit.

    HÄKELINFO-1:

    Das erste Stäbchen der Runde durch 3 Luftmaschen ersetzen, die Runde mit 1 Kett-Masche in die 3. Luftmasche des Rundenbeginns beenden.

    HÄKELINFO-2:

    Die Runde mit 1 Luftmasche beginnen. Diese ersetzt nicht die erste feste Masche, sondern wird zusätzlich gehäkelt. Die Runde endet mit 1 Kett-Masche in die erste feste Masche der Runde.

    ABNAHMETIPP:

    1 Stäbchen abnehmen, indem 2 Stäbchen zusammengehäkelt werden, wie folgt: 1 Stäbchen häkeln, jedoch den Faden beim letzten Mal noch nicht holen (= 2 Schlingen auf der Häkelnadel), dann das nächste Stäbchen häkeln und nun den Faden beim letzten Mal holen und durch alle 3 Schlingen auf der Häkelnadel ziehen.


    TASCHE:

    Die Tasche wird in Runden von unten nach oben gehäkelt. 5 Luftmaschen mit Eskimo blauviolett mit Häkelnadel Nr. 4,5 anschlagen und mit 1 Kett-Masche in die erste Luftmasche zum Ring schließen. Dann in Runden gemäß Diagramm A.1 häkeln (= 11 Rapporte von A.1 in der Breite) – FARBMUSTER lesen!

    1. RUNDE: 11 Stäbchen um den Ring – HÄKELINFO-1 lesen!

    2. RUNDE: 2 Stäbchen in jedes Stäbchen = 22 Stäbchen.

    3. RUNDE: * 1 Stäbchen in ersten Stäbchen, 2 Stäbchen in das nächste Stäbchen *, von *-* bis Rundenende wiederholen = 33 Stäbchen.

    4. RUNDE: * je 1 Stäbchen in die ersten 2 Stäbchen, 2 Stäbchen in das nächste Stäbchen*, von *-* bis Rundenende wiederholen = 44 Stäbchen. MASCHENPROBE BEACHTEN!

    5.-11. RUNDE: Weiter Zunahmen und im Muster wie zuvor häkeln, d.h. in jeder Runde wird 1 Stäbchen mehr zwischen den Zunahmen gehäkelt = 121 Stäbchen in der Runde.


    Weiter ohne Zunahmen gemäß Diagramm A.2 häkeln (= 15 Rapporte von A.2 in der Breite), GLEICHZEITIG in der ersten Runde 1 Stäbchen abnehmen - ABNAHMETIPP LESEN! = 120 Stäbchen. BITTE BEACHTEN: In der letzten Runde von A.2 (im Diagramm mit einem Pfeil markiert), keine Stäbchen häkeln, sondern wie folgt mit dunkelblau häkeln: 1 Luftmasche (ersetzt die erste feste Masche), * 3 Luftmaschen, 2 Stäbchen überspringen und 1 feste Masche in das nächste Stäbchen*, von *-* bis

    Rundenende wiederholen und enden mit 1 Kettmasche in die 1. Luftmasche des Rundenbeginns. Den Faden abschneiden und vernähen.


    TRÄGER:

    4 Fäden von jeder Farbe à 120 cm zuschneiden = 24 Fäden. Die Fäden zusammenlegen und oben locker miteinander verknoten (der Knoten wird später wieder gelöst), dabei ca. 12 cm Garn über dem Knoten stehen lassen. Die Fäden in 3 Bündel zu je 8 Fäden aufteilen. Einen Zopf flechten, bis noch ca. 25 cm Faden übrig sind. Die Fäden in 2 Bündel aufteilen und die beiden Bündel bei der Tasche von innen nach außen durch die 3. Runde von oben fädeln, mit 1 Stäbchen dazwischen. Auf der Außenseite der Tasche verknoten. Den Knoten vom Anfang des Zopfes wieder lösen und dieses Ende des Zopfes an der gegenüberliegenden Seite der Tasche ebenso befestigen. Noch einen Zopf ebenso anfertigen und an der anderen Seite der

    Tasche befestigen. Die Fäden so zurechtschneiden, dass sie gleich lang sind.

    erklaerung_0.jpg


    https://www.wunderweib.de/

    Die Freundschaft fließt aus vielen Quellen, am reinsten aber aus Respekt :)<3:!:

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 90 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.